Child pages
  • 5) Nicht-funktionale Anforderungen

5) Nicht-funktionale Anforderungen

Inhalte der Methodenschulung(en)

5) Nicht-funktionale Anforderungen

  • Funktions- und nicht-funktions-spezifische Aspekte
  • Qualitätsanforderungen: Effizienz, Zuverlässigkeit, Bedienbarkeit, …
  • Ethische Aspekte
  • (Datenschutz-)rechtliche Gesichtspunkte
  • Praktische Übungen, z.B. Modellierung eines kleinen Beispiels
  • 2-Seiten Handout („Cheat Sheet“) mit Zusammenfassung

Aufgaben in der Fallstudie

  • Gezielte Beteiligung an den Interviews, die von Team 1 organisiert werden, um gezielt nicht-funktionale Anforderungen zu erheben
    • ggfs. eigene zusätzliche Interviews
  • Auswahl relevanter nicht-funktionaler Kriterien
  • Hinzuziehung externer Experten
  • Team sollte selbstorganisiert überlegen, wie es begleitend (während der Veranstaltung) die NFA weiter sammeln / pflegen kann
  • Validierung und Konsolidierung der Ergebnisse
  • Dokumentation im Lastenheft