Child pages
  • AM Workshop 28.05.2021


AM Workshop 28.05.2021

HIer ist die Agenda für den heutigen Workshop.

Lastenheft-Tool

  1. Interviews
    1. Review _interviews
      1. Analyse: Frageleitfaden wird strukturiert
      2. Struktur: Dimension als Subüberschriften, dann Fragen, dann Zusammenfassung der Kernaussagen (Fließtext oder Bullets)
      3. Team 1 macht dazu ein Template 
    2. Stand der Auswertungen
      1. komplett transkribiert
      2. Analyse noch nicht da
    3. Anonymisierung
      1. Teams fragen nochmal individuell nach
      2. Wenn keine Namensnennung erlaubt, dann Pseudonymisierung (bitte Mapping-Vorschlag im Discord beachten)
      3. Gitlog muss gecleant werden (nach Pseudonymisierung wird Repo einfach neu angelegt)
    4. Einheitlicher Stil
      1. ja, siehe Post im Discord von Team 1
  2. Workshops
    1. Review _workshops
    2. Stand der Auswertungen
      1. weitestgehend fertig, muss nur noch ins Lastenheft-Tool
  3. Surveys
    1. Tagebuch auch als "Survey" erfasst => Review _surveys
    2. Stand der Auswertungen
  4. Systemkontext
    1. Review _documents
    2. Review _systemContextElements
    3. weiteres Vorgehen
      1. jede/r trägt ein, wenn ihr/ihm etwas über den Weg läuft (leichtgewichtig)
  5. Stakeholder & StakeholderRole
    1. Review _stakeholderRole und _stakeholder
    2. Absprache Anonymisierung
    3. weiteres Vorgehen
      1. Stakeholder werden von Interviewteam angelegt
      2. Workshopteams legen Stakeholder an
        1. Studierende werden in Inf- und Nicht-Inf-Studierende unterteilt
  6. Ziele
    1. Review _goals
    2. Absprache Vorgehen
      1. Jedes Interviewteam erstellt Ziele aus dem Interview
      2. Bitte auf Doppelungen achten und ggfs. mergen, Team 1 schaut abschließend auch darauf
      3. Workshops / Tagebuchergebnisse: jedes Workshopteam geht die Ergebnisse durch und zieht die Ziele raus
  7. Personas & Szenarien
    1. Review _personas und _scenarios
    2. Festlegen: welche P/S? 
    3. wer macht was
      1. Interviews und Workshops als Quellen
        1. Kravian Fampe, Lehrender mit Divekit
          • Aufgaben erstellen
          • Musterlösung erstellen
          • gucken, was automatisierte Prüfung ergeben hat
          • manuelle Prüfung
          • tza
        2. Vario Minter (interessierter Prof)
          • nutzt Divekit nicht, aber will es nutzen, will Aufgabentypen (Sequenzdiagramm, UML im allgemeinen)
          • Flipped Classroom einbinden, vlt. Video erstellen lassen
          • mwi
        3. Lehrende/r von anderer Informatik-Hochschule
          1. cpo
        4. Open-Source-Maintainer des Divekits (Jann)
          1. aha
        5. BWL-Professorin 
          1. psc
        6. WMA als potentieller Nutzer, verantwortlich für Programmier-Grundausbildung 
          1. ngi
        7. Lehrender mit starkem Fokus auf DevOps
          1. jlü
        8. Student im 9. Semester, der das Praktikum vor 3 Jahren gemacht hat und jetzt noch die Klausur schreiben muss
          1. ama
        9. Studentin im 3. Semester, die ST1 macht
          1. Tutorial kriegen "wie macht man das alles überhaupt"
          2. kru
        10. Student mit Bedenken, ungerecht behandelt zu werden (Klausur lief nicht gut, waren andere Klausuren leichter?)
          1. bsp
        11. Student im 5. Semester mit Spass am Coden
          1. "mal einfach so eine Aufgabe nehmen und lösen" => siehe Interview F. Krampe
          2. fgr
        12. Professor, der individualisierte Statistik / Mathematik / Data Science Aufgaben stellen
          1. mba
        13. WMA, der eigene Features zu Divekit hinzufügen will
          1. duz
        14. Professor mit Bedenken bezüglich rechtlicher Rahmenbedingungen und Sinnhaftigkeit
          1. ako
        15. Lehrender mit Bedenken, ob so eine Praktikumsbetreuung zur unpersönlichen Massenabfertigung wird
          1. hbu
      2. Jede/r macht eine Persona und ein Szenario (nicht pro Team!)
      3. Wer die Persona macht, wählt selbst ein Szenario aus, das zu der Persona passt (bitte belegbar aus den Quellen)

Training

Heute Team 4 "Funktionale Anforderungen". 

Das Thema "Nichtfunktionale Anforderungen" stellen wir zurück, bis die anderen Themen bearbeitet sind.