Child pages
  • Project Launch Microservice Dungeon


Project Launch (WS 21/22, als Teil von "The Microservice Dungeon")


Aktuelle Informationen zum Projekt

Die Wahl für das Project Launch findet am Do 23.9. um 12:00 statt. Da wird das Projekt auch kurz vorgestellt: https://th-koeln.zoom.us/j/83745601430?pwd=OG9XcGNWQnRCTWMvZnlKZjVzUU9Gdz09.

Mit dem Projekt beginnen wir am Mo 27.09. nachmittags. Ort und Zeit kommen noch. 

Teil des Verbundprojekts "The Microservice Dungeon"

Dieses Project Launch ist Teil des größeren Verbundprojekts "The Microservice Dungeon". Die Idee hinter dem zu erstellen Gesamtsystems, und die Rolle der Teilnehmer*innen dieses Projekts, sind auf der genannten Seite beschrieben und werden hier nicht wiederholt.

Learning Outcome

Die allgemeine Modulbeschreibung des Project Launch findet man hier

Studierende können Ideen für digitale Produkte als Minimum Viable Product an den Markt bringen, indem sie

  • eine innovative Projektidee von ersten Prototypen zum Minimum Viable Product entwickeln,
  • Betreiber- oder Geschäftsmodelle für kommerzielle Produkte, Dienstleistungen, freie Software oder kollaborative Anstrengungen beschreiben,
  • Nutzer in eine zielkundengerechte Produktentwicklung einbeziehen,
  • und die Kompetenzen der begleitenden Kurse anwenden und in einen Zusammenhang bringen,

damit sie

  • die in den Kursen erworbenen Kenntnisse durch praktische Anwendung und eigene Erfahrungen weiter vertiefen und verinnerlichen,
  • und später innovative digitale Produkte erfolgreich an den Markt bringen.

(Das ist das "allgemeine" Project-Launch-Learning-Outcome. Wird noch spezifisch auf dieses Projekt angepasst.)

Benotung

Die Benotung wird sich aus einzelnen Teilnoten für die folgenden Aspekte zusammensetzen:

  • Qualität des Gameplays
  • Code-Qualität des Dungeon Service
  • Effektive Unterstützung der Hackathon- und Fight-Phase
  • Dokumentation und Präsentation

(Wird noch ausdetailliert.)